05.09.17 16:10 Alter der Meldung: 18 Tage
Start für Erweiterung der Radiologie am Klinikum Nürnberg Süd

Erweiterung der Radiologie am Klinikum Nürnberg Süd

Die Bauarbeiten für die Erweiterung der Radiologie um zwei MRT (Magnetresonanztomographen) am Klinikum Nürnberg Süd haben am 21. August begonnen. Die technologisch schwierige Maßnahme ist ein Neubau als Verbindungsglied zwischen zwei Bauteilen des Hauptgebäudes auf einem zweigeschossigen Bau bei laufendem Betrieb. Er wird künftig zwei MRT mit 3 Tesla Leistung sowie zugehörigen Nebenräumen aufnehmen und die Radiologie mit der Nuklearmedizin verbinden. Zum anderen wird zur technischen Versorgung eine neue RTL-Technikzentrale im vorgelagerten 3. Untergeschoss eingerichtet. Die Erweiterung wird den Gestaltungskodex des Klinikums fortführen. Sie wird voraussichtlich im 1. Quartal 2019 in Betrieb genommen werden.