27.02.17 10:05 Alter der Meldung: 269 Tage
Schlüsselübergabe für die psychiatrische Tagesklinik mit Erweiterung des Herz-Gefäß-Zentrums am Klinikum Nürnberg Süd

Seit Mitte vergangenen Jahres wurde der Neubau der psychiatrischen Tagesklinik mit der Erweiterung des Herz-Gefäß-Zentrums am Klinikum Nürnberg Süd abschnittsweise in Betrieb genommen. Am 26. Januar 2017 erfolgte die feierliche Schlüsselübergabe an unseren Bauherrn anlässlich des Neujahrsempfangs des Klinikums Nürnberg im Beisein der Bayerischen Gesundheitsministerin, Melanie Huml, und des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly.

Das Gebäude nimmt im Erdgeschoss ein medizinisches Versorgungszentrum, die Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie die „Schule für Kranke“ auf. Im 1. Obergeschoss liegen die psychiatrische Institutsambulanz und die Tagesklinik für Erwachsene. An einem linearen Erschließungsflur liegen die Cluster der Nutzungsbereiche und schließen allseits Lichthöfe ein. Die besonderen Bedürfnisse der Patienten werden durch maßstäbliche, ablesbare „Häuser“ mit Höfen und den Sichtbezügen in die naturnah gestaltete Umwelt erfüllt. Es entsteht eine vertrauenserweckende, lichte Atmosphäre.

Über das neue Gebäude berichtet auch die Bayerische Staatszeitung hier „Helle und freundliche Atmosphäre - Neue psychiatrische Tageskliniken und Institutsambulanzen im Klinikum Nürnberg Süd“