Gesundheit

Ambulantes Reha-Zentrum am Klinikum Nürnberg Süd

1

Ambulantes Reha-Zentrum am Klinikum Nürnberg Süd

Das Ambulante Reha-Zentrum auf dem Gelände des Nürnberger Südklinikums bildet einen eigenständigen Baukörper, der in enger Beziehung zum Bestand steht. Ein interner Verbindungsgang zum Klinikum sichert die funktionalen Zusammenhänge. Die eingeschossige, flächige Kubatur des Neubaus erhält die wertvollen Blickbeziehungen von den Patientenzimmern des Klinikums auf den Waldrand.

2

Ambulantes Reha-Zentrum am Klinikum Nürnberg Süd

Besucher und Patienten erreichen das Reha-Zentrum über den Eingangsplatz an der Süd-Ostseite des Klinikums. Der warme, rote Holzkubus öffnet sich mit einer Stahl-Glasfassade und ein großes Vordach aus Lamellen deutet schon von weitem sichtbar den Eingangsbereich an. Dahinter ordnet sich das Eingangsfoyer an. Die Innengestaltung nimmt die Lichtthematik und Hofstruktur des Klinikums auf. Der Aufenthalts- und Speiseraum orientiert sich zum Patientenpark der Klinik mit Blickbezug zur Natur und zu den anderen Patienten.

 

3

Ambulantes Reha-Zentrum am Klinikum Nürnberg Süd: Küche
Projektname: Ambulantes Reha-Zentrum am Klinikum Nürnberg Süd
Bauherr: Klinikum Nürnberg / LVA Bayreuth
Fertigstellung:2005
BGF / BRI: 1.965 m² / 8.254 m³
Gesamtbaukosten: 3,00 Mio. €
Leistungen:LP 2-8 § 15 HOAI
Generalplanung
SiGeKo, Brandschutzkonzept

4

LageplanAnsichtAnsichtFoyerGruppenraumArbeitsraum