Bildung

Evangelische Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Kirche, Nürnberg

1

Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Kirche, Aussenansicht

Eine lange überdachte Rampe führt an der Nordseite der Kindertagesstätte entlang zum Eingangsbereich, der offen in den Essraum übergeht. Auch Küche und Mehrzweckraum sowie der Wartebereich für die Eltern ordnen sich hier an, so dass ein zentrales und kommunikatives Herz entsteht. Von hier aus erstreckt sich die „Spielstraße“ in beide Richtungen durch das Gebäude. Die Gruppenräume des Kindergartens reihen sich im Westen an, gegen Osten führt eine „Brücke“ in die Krippe und verbindet die beiden Gebäudeteile, die eine alte Eiche einrahmen. Der „Hausbaum“ verleiht vor allem dem Mehrzweckraum eine kontemplative Atmosphäre, in der die Kinder das Farbspiel der Jahreszeiten beim Toben wie beim Ausruhen erleben.

 

 

 

 

 

Eingeladener Wettbewerb 2008, 1. Preis

2

Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Kirche, Innenansicht

Vor den Gruppenräumen spendet eine Pergola Schatten, das Holzdeck dient als geschützte Spielfläche. Die Dachfläche der Pergola wird über den Eichenhof fortgeführt und von stilisierten Baumstämmen gehalten. Das Gebäude ist in einem warmen Rotton gehalten, der Bezug auf das Kirchengebäude nimmt. Die gelben, grünen und hellorangen Farbakzente der Südfassade ziehen nicht die Aufmerksamkeit auf sich, sondern fügen sich in Farbigkeit des Naturraumes ein.

 

 

3

Modell Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Kirche, Nürnberg
Projektname: Evangelische Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Kirche, Nürnberg
Bauherr: Evang.- Luth. Paul-Gerhardt-Kirche, Bayern, Deutschland
Fertigstellung:2010
BGF / BRI: 669 m² / 2.907 m³
Gesamtbaukosten: 1,40 Mio. € KG 200 - 700
Leistungen:Objektplanung Gebäude
LP 1-9 § 15 HOAI SiGeKo

4