Gesundheit

Modernisierung Kneippianum, Bad Wörishofen

1

Kneippianum, Bad Wörishofen

Sebastian Kneipp, ein Pfarrer aus dem Allgäu, entwickelte die Grundsätze einer Therapie, die ihm später Weltruhm einbrachte. Menschen aus allen Regionen strömten nach Wörishofen ins Allgäu und verweilten einige Tage bis Wochen, um sich zu regenerieren. Die Prinzipien der Kneipp’schen Therapie wurden im herrschaftlich anmutenden Kurhaus im Ortskern von Wörishofen gelehrt.
Nach dem Vorbild des Historismus am Ende des 19. Jahrhunderts entstanden mehrere Beherbergungsbetriebe zur Aufnahme dieser Gäste, so auch das Kneippianum am nördlich ansteigenden Talhang. Interessant ist hierbei, dass anlässlich der ersten Erweiterung des heutigen Kneippianums in den 20er Jahren eine totale Überformung nach den damals anerkannten Maximen der frühen Moderne durchgeführt wurde.

2

Modernisierung Kneippianum, Bad Wörishofen

Die Modernisierungsplanung des Kneippianums wahrt die Authentizität der traditionellen Kneipplehre. Die Spuren der frühen Moderne im Hauptgebäude werden wiederbelebt, indem die klare Ordnung in der Gebäudeanordnung, in den Proportionen, in der Fassadengliederung bis hin zur Innenraumgestaltung und Lichtführung herausgearbeitet wird. Wasser berührt als gestaltendes Element die Sinne der Menschen. Der Gast fühlt und hört das Wasser in den Therapie- und Sprudelbädern, riecht und schmeckt es an frischer Quelle und sieht und hört es bei seinem Spaziergang im Park, der an einem natürlichen Bachlauf entlang führt. Wandelhallen regen die Gäste zur Bewegung ein, Ruhe finden die Gäste in der Kapelle und im Raum der Stille und in ihren privaten Gästezimmern. Insgesamt richtet sich die Gestaltung in Materialwahl, Farbigkeit und Lichtführung auf ein ruhiges und harmonisches Raumerlebnis.

veröffentlicht in:
Bayerische Staatszeitung 04/2007, Donaukurier 06/2007, Bad Wörishofener Umschau 06/2007, Unterallgäu Umschau 06/2007

3

Kneippianum, Bad Wörishofen
Projektname: Modernisierung Kneippianum, Bad Wörishofen
Bauherr: Kneipp’sche Stiftungen Barmherzige Brüder, Bad Wörishofen,
Fertigstellung:2007
BGF / BRI: 5.447 m² / 20.918 m³
Gesamtbaukosten: 11,80 Mio. €
Leistungen:LP 1-9 § 15 HOAI
SiGeKo, Brandschutzkonzept

4

LageplanAnsichtTerrasseBarSchwimmbadZimmerTreppenhaus