Kultur

Kirchenzentrum St. Nikolaus, Fürth-Oberfürberg

1

Kirchenzentrum St. Nikolaus, Fürth-Oberfürberg

Kirche, Turm und Gemeindehaus bilden eine Einheit.
Sie sind aus hellem Jurastein mit dunkleren Streifen erbaut.
Der freistehende quadratische Turm an der Kolpingstraße fungiert als Standortbestimmung.
Er zeigt den kirchlichen Bereich an.
Das große Gemeindehaus grenzt diesen Bereich gegen den nahe liegenden Sportplatz ab.

2

Kirchenzentrum St. Nikolaus, Fürth-Oberfürberg

Die Kirche hat die Form eines Viertelkreises, an dessen Spitze sich ein weiterer kleiner runder Turm erhebt. Im Inneren stehen dort Altar und Tabernakel, auf die der Besucher sofort beim Betreten der Kirche hin orientiert wird. Auch die Lichtführung verstärkt diese Richtung. Der Altar- und Tabernakelhintergrund ist blau, mit der Farbe des Himmels und der Unendlichkeit, bemalt.

 

 

 

 

veröffentlicht in:    
BDA Architekturführer Nürnberg, Mittelfranken,
Oberfranken 12/1995
Architektur und Technik, Schlieren, Schweiz 02/1994
Architektur + Wirtschaft Mittelfranken, 06/1993
Naturstein Architektur, 01/1993
Stein Time 04/1993
Leonardo 01/1993
AIT 05/1993
www.1000-jahre-fuerth.de/

 

 

3

Kirchenzentrum St. Nikolaus, Fürth-Oberfürberg, Innenraum - Detail
Projektname: Kirchenzentrum St. Nikolaus, Fürth-Oberfürberg
Bauherr: Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg
Fertigstellung:1992
BGF / BRI: 1.400 m2 / 7.350 m
Gesamtbaukosten: 4,50 Mio. €
Leistungen:LP 1-9

4

GrundrissKirchhofKirchenraumKirchenraumGemeinderaumGemeinderaum