Soziales und Wohnen

Haus der Stiftung Sparkasse - NürnbergStift

1

Das Haus der Stiftung Sparkasse wird vom Städtischen NürnbergStift als Altenpflegeheim innerhalb des Pflegezentrums Sebastianspital betrieben. Das terrassierte Haus aus den 60er Jahren mit einem Panoramablick auf den Wöhrder See umfasst drei Pflegebereiche, verteilt auf vier Geschosse. Im Gartengeschoss finden sich Therapieräume, ein Schwimmbad und eine Cafeteria mit einer Terrasse zum Seeufer. Das Gebäude wurde nach den heutigen Anforderung der EnEV modernisiert und dabei die Ursprungssubstanz behutsam bewahrt.

2

Die Pflegebereiche sind hell und freundlich gestaltet und orientieren sich zu den großzügigen Sonnenterrassen. Die komfortablen Ein- und Zweibett-Zimmer mit barrierefreien Badezimmern reihen sich entlang der Südfassade mit Blick zum Wöhrder See. Den Zweibett-Zimmern ist ein Wintergarten vorgelagert. Im Mittelpunkt der Pflegegeschosse liegt die Kommunikations- und Aufenthaltszone mit Blick in die Natur und zum belebten Eingangsbereich.

 

3

Projektname: Haus der Stiftung Sparkasse
Bauherr: NürnbergStift der Stadt Nürnberg
Fertigstellung:2009
BGF / BRI: 5.700 m² / 18.500 m³
Gesamtbaukosten: 6,50 Mio. € KG 200 - 700
Leistungen:LP 1-9 § 15 HOAI

4