Gesundheit

kbo-Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg

1

Die Pavillons des kbo-Inn-Salzach-Klinikums reihen sich entlang der Höhenlinien in einer sanften Landschaft an. Heute ist eine Vernetzung der Psychiatrie mit den somatischen Fachdisziplinen gefordert mit einer zentralen Anordnung der Funktionsstellen. Der Entwurf beachtet in besonders sensibler Art die Blickachsen in die gebauten Räume und in den Naturraum. Ein wohlproportionierter Baukörper auf dem Eingangsplateau bildet den Auftakt zur Anlage und verbindet das tradierte Ensemble mit einer kompakten Gesundheitsimmobilie harmonisch. Im Gebäude finden sich zwei Doppelstationen, die eine hohe Belegungsvariabilität und eine beeindruckende Aussicht aus den Patientenzimmern bietet. 

2

Die Pavillons des kbo-Inn-Salzach-Klinikums reihen sich entlang der Höhenlinien in einer sanften Landschaft an. Heute ist eine Vernetzung der Psychiatrie mit den somatischen Fachdisziplinen gefordert mit einer zentralen Anordnung der Funktionsstellen. Der Entwurf beachtet in besonders sensibler Art die Blickachsen in die gebauten Räume und in den Naturraum. Ein wohlproportionierter Baukörper auf dem Eingangsplateau bildet den Auftakt zur Anlage und verbindet das tradierte Ensemble mit einer kompakten Gesundheitsimmobilie harmonisch. Im Gebäude finden sich zwei Doppelstationen, die eine hohe Belegungsvariabilität und eine beeindruckende Aussicht aus den Patientenzimmern bietet.

3

Nutzfläche: 28.400 m2
Bruttogeschossfläche: 53.900 m2
Wettbewerb:EU-offener, einphasiger Ideenswettbewerb
Rang: eine Anerkennung
Auslober:

kbo-Inn-Salzach-Klinikum gGmbH Wasserburg
und RoMed, Kliniken der Stadt
und des Landkreises Rosenheim GmbH

4