Gesundheit

Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wunstorf

1

Die KRH Klinikum Region Hannover errichtet auf dem Grundstück des psychiatrischen Krankenhauses Wunstorf einen Neubau für die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist mit 30 stationären Betten und 2 Tageskliniken mit insgesamt 18 Plätzen am Standort etabliert. Die Bereiche und Einrichtungen der Psychiatrie verteilen sich auf eine Vielzahl von Gebäuden unterschiedlichsten Alters und verschiedenster Bauart. Auf dem Grundstück des derzeitigen Standortes der Gebäude der Kinder- und Jugendpsychiatrie entsteht ein Neubau in 2 Bauabschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt die Sanierung eines der denkmalgeschützten Gebäude.

2

Lageplan

Der Wettbewerbsbeitrag sieht einen zweigeschossigen, linearen Baukörper mit geschlossenen und verglasten Elementen in der Fassade vor, die die natürliche Anmutung des Neubaus im Park als ein „Haus der Seele“ unterstreichen. Die freundlichen, lichtdurchfluteten Patientenzimmer reihen sich entlang der Außenhaut und bieten einen Ausblick in die grüne Umgebung, der beruhigend und therapieunterstützend wirkt. Ein großzügiger begrünter Innenhof mit organischer Gestaltform im Zentrum des Baukörpers dient als geschützter Außenbereich, zu dem sich gemeinsame Nutzungen wie Speiseraum etc. orientieren.

3

Vogelperspektive
Projektname: Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wunstorf
Auslober: Land Niedersachsen vertreten durch Klinikum Region Hannover Psychiatrie GmbH
Jahr:2015
NF: 2.300 m²
Wettbewerbsart: VOF-Vergabeverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb
Platzierung:1. Platz

4

PerspektivePatientenzimmer